Willkommen!

Herzlich willkommen!

Schön, dass ihr vorbeischaut! Spaziert ein bisschen durch Artikel und Bilder, durch Texte und Videos. Klickt und lest. Auf dieser Seite findet ihr alles, was gerade frisch und aktuell ist

 

 

Historische Aufnahme um 1900. die Häuser und Menschen in Berg ziegt

 

Menschen in Berg

Neustart Kultur: Mit einem Stipendium der VG Wort forscht und schreibt Annik Aicher derzeit über Stuttgart Berg. In Zusammenarbeit mit dem Museum muse-o im Stuttgarter Osten soll noch dieses Jahr das Buch „Berg. Porträt eines bemerkenswerten Stuttgarter Stadtteils“ erscheinen. Herausgeber und einer der Mitautoren ist der Historiker Ulrich Gohl. Wirtin, Herzogin, Gartenportier oder Heldentenor: Annik Aicher hat das Kapitel „Menschen in Berg“ übernommen und bringt 27 spannende Lebensgeschichten ans Licht.

 

Eine lachende Frau mit Gießkanne steht bei zwei Pflanzfässern mit Weinreben und Gartenblumen.

Seewindgrün

So heißt ein neue Langzeitforschungsprojekt von Annik Aicher. Wie nutzen Menschen Wildpflanzen? Kulinarisch, zu Heilzwecken, als Alltagshelferinnen, für Kosmetik? Welche Rolle spielen dabei magische Vorstellungen? Wie wichtig sind Wildpflanzen für die biologische Vielfalt einer Region? Vom Urban-Gardening-Projekt Traubenplätzle im Stuttgarter Westen zieht es Annik Aicher nun zu Orten, die an Seen oder Meeren liegen. Einblicke dazu findet ihr von @seewindgruen auf Instagram. Eine der ersten Stationen ist der Ossiacher See in Kärnten.

 

Wortsalat im Handel

Sieben tolle Orte haben jetzt den Schwäbischen Wortsalat im Sortiment: das Landesmuseum Württemberg in Stuttgart, das Museum Ritter in Waldenbuch, Osiander in Tübingen, der Bücherlurch in Kornwestheim, das Buchhaus Wittwer-Thalia, die Buchhandlung Pörksen sowie Buch & Spiel. Hier geht es zu mehr Infos zu den Läden mit Wortsalat.

Spielfeld in Form eines Tellers mit schwäbischen Wörtern

 

Raus aus der Stube!

Stadtführungen durch den Westen und durch Stuttgart Berg gibt’s für bestehende Gruppen mit den aktuell gültigen Corona-Auflagen des Landes Baden-Württemberg. Mehr Infos findet ihr auf der Homepage der Stadtführungen. Die öffentlichen Touren starten wieder im Sommer.

Eine historische Aufnahme eines Ochsenkarrens in Stuttgart Berg